Kellermann Jetstream Blinker vorne

Der hintere Blinkerumbau bildet die Basis für den hier beschriebenen Umbau der vorderen Blinker, denn die vorderen Blinker müssen an das bereits für hinten installierte i.SED Performance Relais zur Stromversorgung angeschlossen werden. Auch beim vorderen Umbau halte ich mich an den Plan, den ich vom Kellermann Kundenservice erhalten habe. Das heißt, ich schliesse beide vorderen Blinker an eine eigene Stromversorgung (das besagte i.SED Relais) sowie an Masse (Batterie-Minus) an. Dazu muß eine zweiadrige Leitung durch das ganze Fahrzeug verlegt werden. Mit diesem ersten Schritt habe ich die Arbeiten an den vorderen Blinkern begonnen, um nach Verlegung dieser Versorgungsleitung dann den ersten fliegenden Test als Proof of Concept durchführen zu können.

Die Versorgungsleitung für die vorderen Jetstream Blinker wird verlegt und angeschlossen
Die Versorgungsleitung für die vorderen Jetstream Blinker wird verlegt und angeschlossen

Verlegung der Versorgungsleitung

Um ein Kabel durch den gesamten Roller zu ziehen, ohne diesen komplett zerlegen zu müssen, habe ich mit ein paar Tricks gearbeitet. Zum einen kam der oben zu sehende Greifer zum Einsatz, den man durch nicht zu enge Kanäle durchstecken kann, um ein Kabel durchzuziehen. Mit diesem Greifer konnte ich das Kabel vorne von unten nach oben durchziehen, sowie es die erste Etappe durch den Mitteltunnel nach hinten ziehen, quasi bis unter dem Trittbrett entlang. Für die saubere Verlegung unter dem Gepäckfach habe ich dann ein relativ steifes aber noch biegsames Kabelrohr (einen alten ausgehärteten Schrumpfschlauch) genommen, diesen innen mit Ballistol eingesprüht und von vorne nach hinten durchgesteckt. Durch diesen Kanal konnte ich dann die Leitungen sowohl von vorne nach hinten als auch nach erneutem Durchstecken von hinten nach vorne (i.SED Stromleitungen) durchschieben. Zu sehen ist dieser Kabelführungskanal unter dem Gepäckfach im vorvorletzten Bild.

Mit derartigen Tricks war es möglich, eine saubere Kabelverlegung der Versorgungsleitung hinzukriegen, ohne dass ich die Verkleidung des Rollers demontieren musste. Es wurde zwar bei meinen Versuchen das rechte Trittbrett und die untere Verkleidung erstmal entfernt, um überhaupt einen Überblick zu bekommen, aber die vordere Seitenverkleidung musste ich dann wirklich nur an den Clips lockern, um von oben reinschauen zu können. Das hat mir einiges an Arbeit erspart. Eine Demontage des vorderen Verkleidungsteils hätte deutlich mehr Mühe gemacht.
Somit hatte ich einen der schwierigeren Teile dieses Umbaus erledigt. Die Versorgungsleitung wurde hinten angeschlossen und sauber verlegt. Ab diesem Zeitpunkt wird sich der restliche Umbau nurmehr vorne unter der Fronthaube und unter dem Displayträger abspielen.

Der Teilkabelbaum

Wie schon beim hinteren Umbau habe ich auch vorne die Komponenten zunächst mal fliegend verkabelt, um mir anzusehen, wie man die Leitungen und Bauteile bündeln kann. Vorne ist dieser Teilkabelbaum sehr viel einfacher als hinten. Man hat die beiden Anschlußstecker, die Blinker mit je drei Zuleitungen, sowie das für beide Blinker zu verwendende i.LOAD IL1 Modul mit dem passenden Lastwiderstand. Der erste Experimentalkabelbaum sieht so aus:

Teilkabelbaum für Blinkerumbau auf Kellermann Jetstream vorne
Teilkabelbaum für Blinkerumbau auf Kellermann Jetstream vorne

Anzuschließen sind neben den beiden Blinker-Steckern nurmehr Schaltplus an die Leitung vom i.SED Performance Relais, sowie Masse an Batterie-Minus. Im Bild ist Masse noch nicht ganz zusammengeführt. Die Masseleitung des i.LOAD Lastwiderstands ist noch offen, weil in den feinen Posilock Schraubanschlüssen maximal zwei Leitungen Platz haben. Da muß ich mir noch etwas überlegen.

Proof of Concept

Provisorisch zusammengesteckt hat man die gewünschte Funktion. Das i.LOAD IL1 Modul ist dabei unbedingt erforderlich. Ohne dieses blinkt es zu schnell, und im Display kommt eine Fehlermeldung, daß ein Blinker defekt wäre. Ist das i.LOAD IL1 Modul hingegen wie von Kellermann geplant parallel zu den Blinkern geschaltet, so funktioniert es perfekt.

Der Anbau

Nachdem nun sichergestellt ist, daß der Umbau elektrisch einwandfrei funktionieren wird, kann man sich Gedanken über den Anbau machen. Dazu muß nach Entfernen der Frontscheibe die Abdeckung der Displayhalterung an ihren sechs Schrauben abgeschraubt werden, damit man von innen an die Blinkerbefestigungen kommt. Ein kleines Problem liegt beim Anschluß des liegenden Steckverbinders (mittig). Die dicker Steckerzuleitungen des Kellermann i.LASH B1 Steckers machen es nahezu unmöglich, den Stecker hier einzustecken, weil wirklich gar kein Platz ist. Für den obigen Test habe ich somit erstmal den anderen stehend verbauten Stecker (rechts im Bild) verwendet. Dort kommt man gut hin. Letztendlich klappt es aber einwandfrei, wenn die dicken Schutzhüllen der Kellermann i.LASH B1 Stecker einfach entfernt werden. Der Stecker lässt sich dann bei entfernter Abdeckung gut einstecken.

Serienmässige vordere Blinkerstecker am CE 04 Elektroroller
Serienmässige vordere Blinkerstecker am CE 04 Elektroroller

Insgesamt ist der Umbau der vorderen Blinker um vieles leichter als hinten. Hat man es hinten mal geschafft, dann geht es vorne easy, abgesehen mal von der oben beschriebenen Versorgungsleitung. Die Blinker selbst sind problemlos in der Abdeckung verschraubbar, kein Vergleich zu dem Gefrickel hinten. Wer es genau nimmt, achtet auf den exakten Blinker-Mindestabstand, den man ggfs. mit Unterlegscheiben auf die vorgeschriebenen 240mm bringen kann. Vorne ist das – im Gegensatz zu den 180mm hinten – ziemlich knapp.

Einbaufotos

Ergebnis

Der vordere Umbau hat auf Anhieb funktioniert und macht visuell echt was her. Hier passt diese spezielle Blinkerform perfekt zum Fahrzeug. Die Helligkeit ist über jeden Zweifel erhaben. Das Ding ist einfach krass grell. Es gefällt mir viel besser als mit den klobigeren Serienblinkern, und man hat nicht die Probleme mit der schrägen Verschraubung, die mich hinten geärgert hat. Ich habe diesmal von Anfang an Unterlegscheiben innen und aussen verwendet. Außen wäre es vorne nicht zwingend nötig, aber es schadet auch nicht und dient zudem der Herstellung des deutschen Blinkermindestabstandes. Innen kann man die Schrauben besser anziehen und die Blinker besser justieren, wenn man Unterlegscheiben verwendet. Irgendwann im Winter, wenn ich die Motivation zusammenkriege werde ich die hinteren Blinker nochmal mühsam demontieren und mit entsprechenden Unterlegscheiben und ggfs. Muffen innen sauberer verschrauben.
Aber das Fazit dieses Umbaus ist deutlich: wenn man sich die Mühe hinten einmal gemacht hat, dann ist der vordere Umbau die Sahnehaube, und technisch wird einen das dann nicht mehr fordern.

BMW CE 04 mit weißer Wendeltreppe
BMW CE 04 mit weißer Wendeltreppe

Diesen Beitrag teilen

5 thoughts on “Kellermann Jetstream Blinker vorne

  1. Hi Phil! It looks great once again! You are fast! Thanks for all the tips once again.
    I received the whole package from Kellermann this week so I will probably start on this project when the weather becomes too bad to drive.

    Herzliche Grüße 🙂

    1. Great thing! So once you did the rear installation project and pulled the cable through the whole bodywork to the front (in case you are going to do it that way, I have no alternative idea), the front Kellermann turn signals will be a pleasure to install. That is the nice part about it, and it looks totally neat, not to speak about their massive increase of the flash visibility. I had a ride (daylight as well as darkness) with my son following myself, who had mentioned about the weak stock turn signals at the back, and he confirmed turn signals are great now, and even the new dot rear and brake lights are visible very well.

    2. From what I learned with the front lights, I would consider inserting some washers or even some sort of shell or bushing inside of the rear Kellermanns prior to fixing the screw nut, to make it fit better. And for sure add the mentioned washer on the outside prior to installing the lights. For the front lights the outer washer could be omitted, I guess. But still, it won’t hurt, so I added them.

      1. If I am correct you recommended the washers for the rear blinkers from Louis to Carst, so I ordered them as well.
        Did you use the same for the front as well?

        1. Yes, I used the very same for front as well. There are four pieces in the package, two of them having two holes each and the others having only one 8mm hole. All of them can be used. At rear side I would consider usage of such washers essential, while at the front it is optional but won’t hurt. So I would use all of them.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .