Verkauf: Pedelec-Carbongabel, Fullsize Framebag

Rahmentasche

Wegen des Verkaufs meines Pedelecs muss ich mich von einer professionell und aufwendig massgefertigten Gramm-Tourpacking Fullsize Rahmentasche trennen, die ich nicht weiterverwenden kann.
Sie passt exakt ins Rahmendreieck der Cube Cross Hybrid bzw. Nature Hybrid Rahmen mit Powerpack Akku im Unterrohr, bei Rahmenhöhe 54cm (M). Siehe Foto mit Rahmen! Achtung, Es wird die Rahmentasche verkauft, das Fahrrad im Bild dient nur der Veranschaulichung!
Die Tasche passt nicht bei den Rahmen mit Intube Akku!
VB EUR 119.- (NP 269.-)

Die wetterfeste Rahmentasche ist aufwendig auf Mass aus wasserdichtem X-Pac Material unter Verwendung von Kunststoff Verstärkungs-Stegen sowie hochwertigster Klettriemen und Ösen gefertigt. Sie besitzt einen eigenen Innenlayer. Horizontal auf halber Höhe gibt es innen einen entnehmbaren Verstärkungs- und Teilungsboden. Dies ist wichtig, damit die Tasche auch bepackt seitlich in Form bleibt und sich nicht ausbeult. Sowohl der obere als auch der untere Bereich besitzen einen dichten und hochsoliden Reißverschluß. Die Tasche hat mehrere Ösen, sowie genau zum Rahmen passende Verzurr-Riemen und zum Flaschenhalteranschluß passende Verschraubösen am Sitzrohr unten.
Die Ladebuchse sowie das Akkuschluß bleiben frei, man kommt also dran. Die Akkubucht lässt sich auch bei eingesetzter Tasche öffnen und man kann auch den Akku entnehmen, sofern nur die unteren Klettriemen geöffnet werden.
Diese Tasche habe ich mir zum Pendeln machen lassen. Packbeispiel wäre bei mir: Werkzeug, Schlauch, Geld, Smartphone, Schlüssel, Kleinigkeiten im unteren Fach. Oben ein Satz leichte Klamotten, evtl. Trinkflasche, ggfs. noch leichte Radjacke.
So pendelt man lange Strecken ohne Rucksack und ohne Gepäckträger mit seitlichen Taschen, was ich superangenehm fand. Man merkt so vom Gepäck beim Fahren kaum etwas. Eine super Lösung fürs sportliche Radpendeln über längere Strecken. Erspart Rucksack und hässliche schwere abstehende Gepäckträgeranbauten.

Die Tasche wurde mit Outdoor-Sport-Waschmittel manuell gereinigt und ist hygienisch sauber. Das helle X-Pac Material sieht schön aus, hat aber an einigen Stellen leichte äußerliche Verfärbungen im Gebrauch bekommen. Auf aggressive Waschmittel oder Reinigungsverfahren habe ich verzichtet, da eine gewisse Verschmutzung im Fahrradbetrieb ohnehin unvermeidlich ist.

Pedelec-Starrgabel

Gebrauchte Diamant (Trek) Zouma+ Pedelec Carbon Starrgabel, als Einzelstück neu im Fachhandel gekauft, etwa 4000km in meinem Cube Trekking Pedelec gefahren. Das Cube Rad wurde im Serienzustand verkauft, daher wird nun auch diese Umrüst-Starrgabel angeboten.
VB EUR 99.-

Daten:
Einbauhöhe: 455mm
Gabelschaftlänge: 210mm
Gabelschaft: tapered 1 1/8″ – 1.5″
Durchmesser Gabelkrone/Rahmenanschluß: 65mm
Achssystem: 15mm x 100mm Innenabstand, Achslänge 148mm, Gewinde M15x1,5
Achse: passende Steckachse Rockshox Maxle Stealth ist nicht enthalten, aber günstig online erhältlich.
Bremszangenaufnahme Postmount für 180mm Bremsscheibe (keine größeren Scheiben verwenden!)
Gewicht Gabel ohne Achse: 994g gewogen
Radgröße: 27,5″, aber auch 28″ mit Straßen-/Trekkingbereifung wie beispielsweise Smart Sam 44-622 oder Marathon Supreme 42-622
Von der Geometrie und Robustheit her perfekt geeignet, um gängige schwere Suntour Nex Trekking Gabeln in typischen Straßen- oder Trekkingpedelecs durch eine leichte schönere stabile und hochwertige Starrgabel mit Pedelec-Eignung zu ersetzen.
Es sind innen an den Holmen und oben in der Gabel Verschraubungsgewinde für bestimmte Schutzbleche vorhanden.

Diese Gabel ist selbstverständlich unfall- und beschädigungsfrei, also fahrsicher. Es handelt sich hier nicht um eine typische Leichtbau-Carbongabel, sondern um eine extrem solide Pedelec-Carbongabel mit stabilem tapered-Aluschaft, daher auch das Gewicht von 994g. Beim Umbau muß man auf den unteren Steuerrohrdurchmesser des Rahmens achten, so daß man einen visuell schönen Rohranschluß hat, denn die Gabel ist am Rahmenanschluß relativ dick.

Gebrauchsspuren: unvermeidliche Gebrauchsspuren sind vorhanden. Bei den Fixierungsstellen der Bremsleitung (innen linker Gabelholm sowie hinteres oberes Gewinde, Halteschraube, da Leitung hinten herum verlegt war) ist der Lack von der Bremsleitung sichtbar verkratzt. Dies können Sie auf den Bildern erkennen. Abgesehen davon sind die Gebrauchsspuren sehr gering. Kein Wintereinsatz, kaum Regeneinsatz, nur Straßenbetrieb beim Pendeln.

Hinweise

Es handelt sich bei beiden Teilen um Einzelstücke von privat. Die Gebrauchtverkäufe erfolgen unter Aussschluß von Gewährleistung. Sie finden hier im Blog zu beiden Teilen die gesamte Historie, weitere Bilder und Informationen zu meiner typischen Einsatzweise im Langstecken-Pendlerbetrieb.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .