Naturium am Inn

Das grenzübergreifende Naturium am Inn veranstaltet regelmässig Erkundungswanderungen im Europareservat unterer Inn. Wir haben erstmals teilgenommen und die heutige Auwaldwanderung über dreieinhalb Stunden unter der kundigen Führung des Naturiums genossen. Du erfährst hier nicht nur Vogel- und Pflanzenkunde, sondern lernst das Biosystem des Auwaldes kennen. Ganz interessant fand ich zudem die Komplexität des großen Projektes der Umgehungsgewässer, die an allen Innkraftwerken eingerichtet werden, was in Ering bereits vor drei Jahren geschehen war. Das sind aufwendige teure EU-geförderte und -getriebene Maßnahmen zum Erhalt der Artenvielfalt, die man als Laie gar nicht einschätzen kann. Wir hatten dieses neu errichtete Areal insbesondere während der durch Covid stark reglementierten Phase gerne besucht und die Bezeichnung „Eringer Beach“ dafür geprägt, weil damals noch wenig oder gar kein pflanzlicher Bewuchs vorhanden war. Inzwischen hat sich alles bereits stark verändert, die Natur nimmt es wieder voll in Besitz, und wir haben heute als „Einheimische“ ganz viele neue und interessante Dinge dazu erfahren.
Aktuell wird ein weiteres solches Umgehungsgewässer beim Kraftwerk Simbach/Kirchdorf errichtet, und es ist gut, daß man bereits während dieser Baumassnahmen in den Augebieten versteht, warum dies sinnvoll ist.

Radrunde

Motiviert durch diese Naturwanderung habe ich direkt im Anschluß das Fatbike rausgeholt und bin eine Inndammrunde über Ranshofen, Braunau, Frauenstein, Ering und Prienbach gefahren. Man sieht nochmal alles mit anderen Augen. Dabei habe ich auch die tolle Fahrradreparaturstation in Frauenstein gefunden und besichtigt. Die Bilder der folgenden Galerie sind kommentiert und zeigen Bereiche dieser Innrunde, sowie auch den Vogelbeobachtungsturm in Heitzing, direkt am Weg, wo ich vor wenigen Tagen noch mit dem E-Roller vorbeigekommen war.

Diesen Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .